FPÖ Bad Schallerbach

                        

für unsere Heimat

 

Wir informieren Sie laufend:

Termine     Berichte    Links    Wer ist wer?   

hier tut sich was! Beim.....

         

Das  Team 15 der FPÖ Bad Schallerbach ist  immer für Sie da! 

                             

2 Gruppierungen                 ----            1 freiheitliche Idee

Obm. der FPÖ Bad Schallerbach Roland Nickmann    -------  Vizebgm. und  Obm.Stvt Gregor Binder

Für Sie erreichbar unter: 0660 /1911490 od.  0650/4647490  E- email    nickmann@drei.at oder g.binder@edumail.at

                                                           

   

 

Letzte Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause: 4. Juli 2016

Wir werden berichten!

 

KURZ und Co. sind Rücktrittsreif!

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) stellt heute Montag (2020. Juni 2016) seinen EU-Amtskollegen den Regierungsplan gegen illegale Migration vor. "Wir haben die Kontrolle verloren", sagte Kurz im Vorfeld des Treffens in Luxemburg. Für die FPÖ ist dieses Bekenntnis ein Armutszeugnis. 

„Seit langem fordern wir Freiheitliche einen Stopp des Migrationsstroms, seit langem liegen unsere Vorschläge auf dem Tisch“, betonte FPÖ-Sicherheitssprecher Gernot Darmann angesichts der Aussage von Sebastian Kurz.

Maßnahmen Fehlanzeige!

Wo bleibt der Stopp des Migrationsstroms, wo bleiben die Rücknahmeabkommen, wo bleiben die konsequenten Abschiebungen und die konsequenten Rückschiebungen, wo bleibt die Grenzsicherung, wo bleibt die versprochene Aufstockung bei den Planstellen der Polizei usw.? Seit Monaten hören die Österreicher von der Regierung, allen voran ÖVP-Minister Kurz, nur leere Versprechungen. Maßnahmen, um die neue Völkerwanderung zu stoppen, wurden bisher keine gesetzt. Im Gegenteil, es wurde und wird alles dazu getan, um Europa für Migranten noch attraktiver zu machen“, so Darmann.

Seit langem fordert die FPÖ einen Aufnahmestopp bei Asylwerbern in Österreich und die Umsetzung eines innerkontinentalen statt des interkontinentalen Asyls. Die Regierungspläne zu den Asyl- und Migrationszentren würden jedenfalls nur dazu führen, dass die zurückgeschickten Fremden für den Versuch, illegal in Europa einzuwandern, mit ‚legalen Wegen‘ belohnt werden. Europa rollt damit illegalen Einwanderern den roten Teppich aus. Das ist der völlig falsche Ansatz“!!

 ... Die wahren INTERESSEN der Migranten zeigen sich immer häufiger!!!.....

 

 

 

Wir wünschen allen einen schönen Urlaub

 

Monatliche Stammtische von RFJ und ÖSR Bad Schallerbach

Letzter Stammtich (SR) vor Sommerpause am 29. 06.2016 (Bezirksstammtisch)

 (28)

 

 

Zitat: Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht bankrott gehen will.

CICERO

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                 Parteiprogramm der FPÖ beschlossen am 30. Bundesparteitag am 18. 06. 2011 in Graz!                                                                

FPÖ

Einsatz mit Herz, Arbeit mit Verstand 

FPÖ